Hellenismos in Deutschland
Eine Info Seite für alle Anhänger des Hellenismos

Das Heidentum - eine Weltreligion

Auf Grund der verschiedenen heidnischen Religionen wird häufig gedacht, daß jede heidnische Religion eine eigenständige Religion ist, welche einen eigenen Pantheon von Göttern verehrt. Aber so ist es nicht. In den uralten Mythen erfahren wir von unserem Göttervater selbst, daß es so viele verschiedene Namen der Götter auf der Erde gibt, weil jedes Volk die Götter nach seiner Sprache benannt hat. Die Mythen gleichen sich sehr oft und dadurch lassen sich sogar sehr leicht Vergleiche ziehen. So wissen wir heute beispielsweise sicher, daß der germanisch-heidnische Gott Tyr im griechischen dem Zeus und im römischen dem Mars entspricht, um nur eins von unzähligen Beispielen zu nennen. Jede Region der Erde hat eine andere Natur weil überall die göttlichen und riesischen Kräfte verschieden Wirken. In Ägypten werden wir höchstwahrscheinlich in den Mythen keine Angst der Menschen vor den Eisriesen finden, sondern eher der Versuch der Menschen den Sonnengott milde zu stimmen, wohingegen in kalten Regionen der Erde der Sonnengott eher um starkes Wirken gebeten wird. Natürlich haben die Mythen um den Kampf des Donnergottes gegen die Bergriesen in Ländern mit Vulkanen und Erdbeben mehr Gewicht, als in einem flachen Küstengebiet wo eher die Mythen um die Sturm- und Meeresgötter vorrang haben. So erklärt sich, daß jede Region der Erde Ihre eigene Mythenwelt hat. Zwar können wir die Götter oftmals einander zuordnen, aber nur weil die Mythen sich ab uns zu trennen, heißt das nicht das wir von völlig verschiedenen Religionen ausgehen können. Es wäre auch höchst unsinnig die Religionen einzeln zu betrachten denn, wenn wir in den griechisch - heidnischen Mythen erfahren das die Götter die Erde erschaffen haben, dann haben sie die Erde erschaffen und nicht nur die griechische region. Die Natur, das Wirken der verschiedenen Kräfte, sowie die Mentalitäten der Völker usw., lassen weltweit die verschiedensten Mythen aufleben, da jede Kraft in jeder Region eine andere Wichtigkeit hat. Dennoch sind es die selben Kräfte, die selben Götter überall, nur mit verschiedenen Namen durch die verschiedenen Sprachen. P Es gibt also nicht "die Götter in dem Heidentum" und "die anderen Götter in dem anderen Heidentum", sondern es gibt nur die heidnischen Götter in der Religion Heidentum, welche sich lediglich in regionalen Definitionen untergliedert. Das Heidentum ist somit eine Weltreligion.



Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von iop( ), 12.06.2017 um 06:35 (UTC):



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht: